Die Plattform als neue Fabrik?

-

Mit: Laura Schimmel Christian Fuchs Orry Mittenmayer Sarah Jochmann David Paulussen Ingo

Die Digitalisierung macht alles neu? Oder doch nicht? Die gute alte Ausbeutung findet immer neue Formen im Plattformkapitalismus.

Was hätte uns Marx heute dazu zu sagen und worin genau liegen die Probleme? Christian Fuchs, Professor an der University of Westminster und Autor von "Marx lesen im Informationszeitalter", fragt was neu ist im Plattformkapitalismus, ob die Arbeit verschwindet und wie Ausbeutung funktioniert. Wie kann Klassenkampf in digitalen Produktionsverhältnissen organisiert werden?

Neue Streikformen und Akteure

-

Mit: Gökay Akbulut Ingrid Artus Julia Holzhauser

Das Bild vieler Streiks in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert, neue Formen des Konfliktes kommen zum Einsatz und neue Akteure betreten die Bühne.

Aufstehen gegen Rassismus und antifaschistische Strategien

-

Mit: Manu Nürnberg Christian Schneider Christine Buchholz Larissa Krause Bündnis #unteilbar

Ob bei der Blockade von Parteitagen, am Stammtisch, in der Provinz, bei Demonstrationen oder im Club: In den vergangenenJahren gab es zahlreiche Proteste und viele verschiedene Aktionen gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck. Sie haben mit unterschiedlichen Aktionsformen immer wieder zehntausende Menschen mobilisiert, Aufklärung gegen die Fake-News der Rechten geleistet, die Normalisierung des Rassismus – oft kreativ – gestört und viele Menschen politisiert.

Und wem zahle ich eigentlich Miete?

-

Mit: Adrian Garcia-Landa Christoph Trautvetter

Berlin gilt als interessantester Markt für Immobilieninvestments in Europa und weist den höchsten Wohnungsanteil börsennotierter Wohnungsunternehmen in Deutschland aus. Die Wohnungsnachfrage ist hoch, der Zuzug reißt nicht ab, die Mieten steigen rasant.

Prekäre Arbeitsbedingungen an europäischen Hochschulen

-

Mit: Jasper Stange Peter Ullrich Mark Bergfeld Julia Kaiser

Prekäre Arbeitsbedingungen greifen auch an den Hochschulen in Europa immer weiter um sich, insbesondere im Mittelbau dominieren befristete und oft schlecht bezahlte Jobs.

Linke Alternativen für Pflege und Gesundheit

-

Mit: Cornelia Heintze Meike Jäger Harald Weinberg

Das Gesundheits- und Pflegesystem ist längst nicht mehr auf die Bedarfe und Bedürfnisse derjenigen ausgerichtet, die darauf angewiesen sind oder die es durch ihre tägliche Arbeit aufrechterhalten.