Die Zukunft gehört uns

Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen (1918), seit 50 Jahren steht fest, dass wir nicht nur den Kapitalismus, sondern auch das Patriarchat überwinden müssen (1968) und seit spätestens 10 Jahren ist klar, dass der neoliberale Kapitalismus in einer tiefen Krise steckt und dabei unsägliches Leid für die Vielen mit sich bringt (2008).

Es liegt an uns, mitzuentscheiden, wohin die Reise gehen wird. Wir Frauen werden in den kommenden Auseinandersetzungen eine zentrale Rolle spielen. Weltweit gehen wir bereits auf die Straße, fordern unsere Rechte ein und zeigen den Trumps, Höckes und Erdogans dieser Welt, dass sie mit ihrer antisozialen und rassistischen Macho-Politik nicht weit kommen werden. Wir Frauen werden den Kampf um eine gerechte, eine solidarische und friedliche Zukunft gemeinsam führen. Und wir werden gewinnen – weil wir im Recht sind.

Termin

15. September 2018
17:30 20:00 Uhr

Redner*innen

Philosphin
"Ni una menos Argentinien"
Co-Vorsitzende Kurdischer Nationalkongress
Parteivorstand DIE LINKE

Veranstaltungsort

Raum 2
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin